info@goodj.com

+41 81 720 07 67

skalierbare Automation

Die Automationslösungen von GOODJ sind modular aufgebaut und können auf einfachste Weise skaliert werden. Die Automation kann mühelos auf ändernde Marktverhältnisse reagieren. Dies ist insbesondere für Lohnfertiger wichtig.

Zum Zeitpunkt der Beschaffung besteht das Produktportfolio des Kunden beispielsweise aus vielen Kleinstserien von 5-50 Stück, welche über eine Palettierung gefertigt werden. Wiederkehrende Serien von >50-500 Stück sind seltener. Entsprechend wird der Werkstück-/ und Vorrichtungsspeicher auf obengenanntes Teilespektrum konfiguriert.

GOODJ WHS vor Modulregal

 

Palettierung des Bearbeitungszentrums mit GOODJ WHS

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich das Bauteilspektrum der Kunden aufgrund der Automationslösung von GOODJ verändert.

Die Hauptgründe sind:

  • Der sprunghafte Kapazitätsanstieg
  • Die markante Senkung der Produktionskosten
  • Das Wegfallen von Umrüstzeiten bzw. Umrüstkosten –> aus Lagerfertigung wird Fertigung «on demand»

Dieser Umstand führt dazu, dass das hoch effiziente Bauteilhandling mit Doppelgreifer an Bedeutung gewinnt.  Die oben gezeigte Anlage wird in naher Zukunft durch weitere, dem neuen Bauteilspektrum angepasste, Regale erweitert.

Handling vor Werkstückablage

 

Werkstücke für Bauteilhandling mit Doppelgreifer in Rüststation

Comments (0) Automation, News

Read more

ganzheitliche Automation

GOODJ Automation AG steht für ganzheitliche Automation im Bereich der zerspanenden Fertigung.

Kundenbestellungen werden im ERP erfasst, die entsprechenden Produktionsaufträge erstellt und anschliessend mit Stückzahl und Termin an die Automationszelle GOODJ WHS+ übermittelt.

Der Werkzeugbedarf wird an das Voreinstellgerät gesandt. Die Werkzeuge automatisiert vermessen und die zugehörigen Daten an die die Automationszelle GOODJ WHS+ übertragen. Nun schleust der Bediener die vermessenen und mit Data Matrix codierten Werkzeuge, ohne Eingaben an der Maschinensteuerung vorzunehmen, in das Werkzeugmagazin ein.

Chaotisch und termingerecht werden die eingelasteten Aufträge von der Automationszelle GOODJ WHS+ abgearbeitet. Sobald die Auftragsstückzahl erreicht ist, wird dies dem ERP mitgeteilt. Die Folgeprozesse wie z.B. Oberflächenbehandlungen etc. werden nun angestossen.

Die hochflexible Automationszelle GOOD WHS+ handhabt zylindrische und kubische Bauteile von 10mm bis zu 265mm mit Doppelgreifer sowie Paletten unterschiedlicher Abmessungen.

 

Ende Oktober 2016 konnte einem weiteren zufriedenen Kunden das Automationssystem GOODJ WHS+ übergeben werden.

Kommentare deaktiviert für ganzheitliche Automation Allgemein, Automation, News

Read more